Angebote zu "Pahl" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Pahl/Beitz Konstruktionslehre - Methoden und An...
79,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.01.2013, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Methoden und Anwendung erfolgreicher Produktentwicklung, Auflage: 8/2013, Herausgeber: Jörg Feldhusen/Karl-Heinrich Grote, Verlag: Springer Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: CAD // Konstruktion // Konstruktionslehre // Maschinenbau // Produktplanung, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: XIII, 883 S., 577 s/w Illustr., Seiten: 883, Format: 5.3 x 25 x 17.7 cm, Gewicht: 1787 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Pahl/Beitz Konstruktionslehre
46,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Pahl/Beitz Konstruktionslehre ab 46.99 € als pdf eBook: Grundlagen erfolgreicher Produktentwicklung. Methoden und Anwendung. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Technik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Pahl/Beitz Konstruktionslehre
74,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Pahl/Beitz Konstruktionslehre ab 74.99 EURO Methoden und Anwendung erfolgreicher Produktentwicklung. 9. Aufl. 2019. 9. Aufl. 2019

Anbieter: ebook.de
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Pahl/Beitz Konstruktionslehre
46,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Pahl/Beitz Konstruktionslehre ab 46.99 EURO Grundlagen erfolgreicher Produktentwicklung. Methoden und Anwendung

Anbieter: ebook.de
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Entwicklung einer Vorgehensweise zur Erstellung...
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2,7, Universität Paderborn (Maschinenbau), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung:Anforderungslisten sind eines der wichtigsten Hilfsmittel in der erfolgreichen Produktentwicklung. Gerade auf dem derzeitigen Käufermarkt ist es für erfolgreiche Unternehmen zur Sicherung ihrer Wettbewerbsfähigkeit entscheidend, die geforderten Anforderungen der Kunden vollständig zu erfüllen. Die Vielzahl von Anforderungen an ein Produkt, die der Kunde und das produzierende Unternehmen wünscht, aber auch durch die Umwelt vorgegeben bzw. geforderte Anforderungen, werden in Anforderungslisten strukturiert dargestellt. Mit Anforderungslisten wird ein Domänen übergreifendes Werkzeug für die Produktentwicklung zur Verfügung gestellt.Im Praxisbeispiel der Arbeit stellte sich der für den Laien anfangs schwierige Umgang mit Anforderungslisten heraus. Auch die gute Hilfe durch Hauptmerkmalslisten ist erst nach Einarbeitung in den Umgang mit Anforderungslisten eine geeignete Unterstützung. Solche Hauptmerkmalslisten stoßen aber schnell bei Domäne übergreifenden Produkten bzw. bei innovativen Gedanken an ihre Grenzen.Ausgehend von den gemachten Erfahrungen wurde eine Vorgehensweise zur Erstellung von Anforderungslisten erarbeitet. Dabei wird basierend auf die Produktidee mit Hilfe eines schwarzen Kastens die erste grobe Anforderungsliste erstellt. Diese enthält dann die ca. 15 Hauptanforderungen an das Produkt, die sogenannten technischen Constrains . Im weiteren Verlauf der Produktentwicklung werden diese Hauptmerkmale aufgeschlüsselt und alle weiteren Anforderungen an das Produkt festgelegt. Die komplette Anforderungsliste steht dann erst am Ende der Produktentwicklung fest und fungiert so gleichzeitig als Checkliste zur Kontrolle, ob alle geforderten Anforderungen erfüllt wurden.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:1.Einleitung11.1Problematik21.2Zielsetzung31.3Vorgehensweise32.Theoretische Grundlagen52.1Ausgangssituation für die Verwendung von Anforderungslisten52.2Strategische Produktplanung72.3Anforderungskatalog/Anforderungsliste102.3.1Integrierte Produktentwicklung (Ehrenspiel)112.3.2Konstruktionslehre - Methode und Anwendung (Pahl/Beitz)172.3.3VDI - Richtlinien262.3.3.1VDI 2221 Methodik zum Entwickeln und Konstruieren technischer Systeme und Produkte262.3.3.2VDI 2223 Methodisches Entwerfen technischer Produkte332.3.3.3VDI 2225 Konstruktionsmethodik - Technisch-wirtschaftliches Konstruieren372.3.4Organisation in der Produktionstechnik (Eversheim)372.3.5Integriertes Änderungsmanagement (Lindemann, Reichwald)412.3.6Management im Konstruktionsbüro (Brehler, Steinwachs)442.3.7Anwendung im Technischen Design (Seeger)482.3.8Software Requirements (Gause, Weinberg)532.3.9Rechnerunterstützte Verwaltung von Produktanforderungen622.3.10Software System Doors652.4Überblick der verschiedenen Ansätze702.5Anwendungsgebiete von Anforderungslisten712.6Anschließende Schritte bis zur Fertigung713.Erfahrungen aus der Praxis733.1Das betrachtete Unternehmen733.2Das Produkt733.3Das Testsystem753.3.1Ablauf des Testsystems753.3.2Die Hardware (Testschrank)773.3.3Die Software783.4Entwickeln einer Anforderungsliste783.4.1Anforderungsliste nach Pahl/Beitz783.4.2Schwarzer Kasten des Testsystems:803.4.3Anforderungsliste824.Vergleich von Theorie und Praxis854.1Analyse der Schritte854.1.1Vorgehen in der Entwicklung854.1.2Probleme beim Entwickeln einer Anforderungsliste864.2Entwicklung einer Vorgehensweise884.3Schritte der Entwicklung einer Anforderungsliste884.4Verdeutlichung am Praxisbeispiel935...

Anbieter: Dodax
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Entwicklung einer Vorgehensweise zur Erstellung...
80,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Anforderungslisten sind eines der wichtigsten Hilfsmittel in der erfolgreichen Produktentwicklung. Gerade auf dem derzeitigen Käufermarkt ist es für erfolgreiche Unternehmen zur Sicherung ihrer Wettbewerbsfähigkeit entscheidend, die geforderten Anforderungen der Kunden vollständig zu erfüllen. Die Vielzahl von Anforderungen an ein Produkt, die der Kunde und das produzierende Unternehmen wünscht, aber auch durch die Umwelt vorgegeben bzw. geforderte Anforderungen, werden in Anforderungslisten strukturiert dargestellt. Mit Anforderungslisten wird ein Domänen übergreifendes Werkzeug für die Produktentwicklung zur Verfügung gestellt. Im Praxisbeispiel der Arbeit stellte sich der für den Laien anfangs schwierige Umgang mit Anforderungslisten heraus. Auch die gute Hilfe durch Hauptmerkmalslisten ist erst nach Einarbeitung in den Umgang mit Anforderungslisten eine geeignete Unterstützung. Solche Hauptmerkmalslisten stossen aber schnell bei Domäne übergreifenden Produkten bzw. bei innovativen Gedanken an ihre Grenzen. Ausgehend von den gemachten Erfahrungen wurde eine Vorgehensweise zur Erstellung von Anforderungslisten erarbeitet. Dabei wird basierend auf die Produktidee mit Hilfe eines ¿schwarzen Kastens¿ die erste grobe Anforderungsliste erstellt. Diese enthält dann die ca. 15 Hauptanforderungen an das Produkt, die sogenannten ¿technischen Constrains¿. Im weiteren Verlauf der Produktentwicklung werden diese Hauptmerkmale aufgeschlüsselt und alle weiteren Anforderungen an das Produkt festgelegt. Die komplette Anforderungsliste steht dann erst am Ende der Produktentwicklung fest und fungiert so gleichzeitig als Checkliste zur Kontrolle, ob alle geforderten Anforderungen erfüllt wurden. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 1.1Problematik2 1.2Zielsetzung3 1.3Vorgehensweise3 2.Theoretische Grundlagen5 2.1Ausgangssituation für die Verwendung von Anforderungslisten5 2.2Strategische Produktplanung7 2.3Anforderungskatalog/Anforderungsliste10 2.3.1Integrierte Produktentwicklung (Ehrenspiel)11 2.3.2Konstruktionslehre - Methode und Anwendung (Pahl/Beitz)17 2.3.3VDI - Richtlinien26 2.3.3.1VDI 2221 Methodik zum Entwickeln und Konstruieren technischer Systeme und Produkte26 2.3.3.2VDI 2223 Methodisches Entwerfen technischer Produkte33 2.3.3.3VDI 2225 Konstruktionsmethodik - Technisch-wirtschaftliches Konstruieren37 2.3.4Organisation in der Produktionstechnik (Eversheim)37 2.3.5Integriertes [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Entwicklung einer Vorgehensweise zur Erstellung...
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Anforderungslisten sind eines der wichtigsten Hilfsmittel in der erfolgreichen Produktentwicklung. Gerade auf dem derzeitigen Käufermarkt ist es für erfolgreiche Unternehmen zur Sicherung ihrer Wettbewerbsfähigkeit entscheidend, die geforderten Anforderungen der Kunden vollständig zu erfüllen. Die Vielzahl von Anforderungen an ein Produkt, die der Kunde und das produzierende Unternehmen wünscht, aber auch durch die Umwelt vorgegeben bzw. geforderte Anforderungen, werden in Anforderungslisten strukturiert dargestellt. Mit Anforderungslisten wird ein Domänen übergreifendes Werkzeug für die Produktentwicklung zur Verfügung gestellt. Im Praxisbeispiel der Arbeit stellte sich der für den Laien anfangs schwierige Umgang mit Anforderungslisten heraus. Auch die gute Hilfe durch Hauptmerkmalslisten ist erst nach Einarbeitung in den Umgang mit Anforderungslisten eine geeignete Unterstützung. Solche Hauptmerkmalslisten stoßen aber schnell bei Domäne übergreifenden Produkten bzw. bei innovativen Gedanken an ihre Grenzen. Ausgehend von den gemachten Erfahrungen wurde eine Vorgehensweise zur Erstellung von Anforderungslisten erarbeitet. Dabei wird basierend auf die Produktidee mit Hilfe eines ¿schwarzen Kastens¿ die erste grobe Anforderungsliste erstellt. Diese enthält dann die ca. 15 Hauptanforderungen an das Produkt, die sogenannten ¿technischen Constrains¿. Im weiteren Verlauf der Produktentwicklung werden diese Hauptmerkmale aufgeschlüsselt und alle weiteren Anforderungen an das Produkt festgelegt. Die komplette Anforderungsliste steht dann erst am Ende der Produktentwicklung fest und fungiert so gleichzeitig als Checkliste zur Kontrolle, ob alle geforderten Anforderungen erfüllt wurden. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 1.1Problematik2 1.2Zielsetzung3 1.3Vorgehensweise3 2.Theoretische Grundlagen5 2.1Ausgangssituation für die Verwendung von Anforderungslisten5 2.2Strategische Produktplanung7 2.3Anforderungskatalog/Anforderungsliste10 2.3.1Integrierte Produktentwicklung (Ehrenspiel)11 2.3.2Konstruktionslehre - Methode und Anwendung (Pahl/Beitz)17 2.3.3VDI - Richtlinien26 2.3.3.1VDI 2221 Methodik zum Entwickeln und Konstruieren technischer Systeme und Produkte26 2.3.3.2VDI 2223 Methodisches Entwerfen technischer Produkte33 2.3.3.3VDI 2225 Konstruktionsmethodik - Technisch-wirtschaftliches Konstruieren37 2.3.4Organisation in der Produktionstechnik (Eversheim)37 2.3.5Integriertes [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot